Die Yager Therapie

Sie möchten schnell und unkompliziert körperliche
und seelische Blockaden in die Lösung bringen?
Sich von negativen und einschränkenden Glaubenssätzen befreien?
Mit Hilfe Ihrer eigenen höheren Intelligenz
arbeitet die Yager Therapie ursachenorientiert

und effizient an Ihrem Problem.
Dadurch verkürzt sich
die therapeutische Arbeit enorm, denn:
Ihre Lebenszeit ist kostbar.
Yager Code Flyer

Die Yager Therapie, auch als Yager Code bekannt, wurde in den 1970er Jahren von dem amerikanischen Psychiater und Psychotherapeuten Dr. Edwin K. Yager entwickelt. Dr. Yager orientierte sich bei seinem Therapiekonzept an den bereits von Sigmund Freud identifizierten drei Bewusstseinstufen des Menschen, dem Es (Unterbewusstsein), dem Ich (Bewusstsein) und dem Über-Ich (höhere Intelligenz). In der Begründung, dass uns in unserem Erleben nur ein Teil bewusst ist, vom Eisbergmodell ausgehend nur etwa 7 %, wird in der Yager Therapie die eigene höhere Intelligenz des Patienten genutzt, um die Ursache des Problems, die in Teilen gespeicherten Erfahrungen, Verhaltensmuster und Glaubenssätze, zu identifizieren und aufzulösen. Das Auflösen der „Teile“ im Unterbewussten, die das Problem verursachen, geschieht über die Anleitung der höheren Intelligenz durch den Therapeuten.  Der Patient geht dazu in eine leichte Trance, um in den notwendigen erweiterten Bewusstseinszustand zu gelangen, bleibt dabei aber vollkommen bewusst über seine Handlungen.

Die Yager Therapie ist ideal für Menschen, die sich nicht auf Hypnose einlassen können oder wollen, wie z.B. aus religiösen Gründen. Auch bei Schwangeren und Personen, denen eine emotional herausfordernde Therapie nicht zugemutet werden kann, bietet die Yager Therapie hier eine lösende Alternative an.

Es ist auch möglich an einem Problem zu arbeiten, ohne dass der Therapeut Kenntnis darüber hat. Dieses bietet einen Vorteil für Klienten, die nicht über ihr Anliegen sprechen möchten, weil es zu traumatisierend ist,  oder dürfen, wenn es um die Einhaltung einer Schweigepflicht geht, wie z.B. bei behördlichen Angelegenheiten.

Positive Auswirkungen zeigt die Yager Therapie bei chronischen Schmerzen, Allergien, Ängsten, Phobien, Gewichtsproblemen, Zwangserkrankungen, stoffgebundenen Süchten (Nikotin, Alkohol, synthetische Drogen) und nicht stoffgebunden Süchten (Spielsucht, Beziehungsabhängigkeit, ect.). Auch an psychogenen Symptomen und Persönlichkeitsstörungen, wie u.a. der bipolaren und dissoziativen Art, kann mit der Yager Therapie gearbeitet werden. Bei neurologischen Krankheitsbildern wie Alzheimer, Parkinson und Multiple Sklerose zeigte sich nach Anwendung der Therapie eine Verbesserung der Lebensqualität.

Die Erfahrung mit der Yager Therapie ist, dass es in 3 - 5 Sitzungen schon zu deutlichen Verbesserungen der Symptome kommt.  Insbesondere bei sehr lang bestehenden Problemen und therapieresistenten Symptomen zeigen sich schon nach kurzer Zeit deutliche Verbesserungen.

Meine Arbeitsweise in der Yager Therapie:
Im ersten Termin besprechen wir Ihr Anliegen und Ihr Ziel. Dann erkläre ich Ihnen meine Arbeitsweise, wie ich Ihre höhere Intelligenz anleite, in der Yager Therapie Zentrum genannt, Ihr Problem zu bearbeiten. Bei diesem Termin erfolgt auch die erste praktische Anwendung der Therapie, indem wir Ihre überbewussten Fähigkeiten zur Lösung nutzen.

Die erste Sitzung dauert 2 Stunden, alle weiteren 1-2 Stunden.
Die Kosten betragen 80,- € pro Stunde.

 


Datenschutzerklärung